Transportwesen und Logistik im Weihnachtsgeschäft

Share on email
Share on print
Der Weihnachtsmann ist seit Jahrhunderten antiquiert im Transportwesen und der Logistik tätig. Hat er eine Zukunft?
Karikatur, Cartoon: Transportwesen und Logistik im Weihnachtsgeschäft, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Transportwesen und Logistik im Weihnachtsgeschäft

Er ist alt, gebrechlich und macht seit Jahrhunderten das gleiche. Hat weder eine Schule noch eine Ausbildung abgeschlossen. Einmal im Jahr arbeitet er für ein paar Stunden – reicht das für die Anforderungen, die an Mitarbeiter, die im Transportwesen und der Logistik tätig sind oder sein wollen, gestellt werden?

Ein Unternehmen, dass sich einer ausgefeilten Logistik bedient, ist Amazon. Gäbe es hier für den Weihnachtsmann eine Chance auf einen Arbeitsplatz? Flugerfahrung hat er ja. Und er bedient sich eines ausgeklügelten Transportwesens. In kürzester Zeit werden alle Pakete ausgeliefert. Leider kommt bei der ganzen Sache kein Geld rein. Er vergisst regelmäßig das Kassieren. So wie die paketausliefernden Drohnen… Ob er überhaupt selber wollte? 10,67€ Stundenlohn sind nicht gerade ein Spitzengehalt. Und dann noch die Sache mit dem einen Tag…

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Eine Antwort

  1. zum posten auf facefook da je nach km in der usa noch weihnachten ist hawai kommt und asien israeeeeel vergangen vor 4 std und ortodoxen feiern am 6.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.