Goldene Morgenröte

Share on email
Share on print
Die Goldene Morgenröte ist kein Sonnenaufgang, sondern der Untergang eines freien Lebens.
Karikatur, Cartoon: Goldene Morgenröte gegen Lager Moria auf Lesbos © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Goldene Morgenröte

Selbsternannte Ordnungskräfte terrorisieren oder vertreiben Hilfskräfte, die im Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos die Lage der Flüchtlinge zu verbessern versuchen. Ging dieser Tage hier und da durch die Presse. Und das in einem Lager, überwiegend aus Zelten bestehend, in dem zur Zeit 20000 Menschen für längere Zeit festsitzen. Ohne Unterstützung Freiwilliger wäre die Situation unerträglich.

Wer sind diese „Ordnungskräfte“? Rechte seien darunter, lese ich in der Zeitung. Die haben in Griechenland einen Namen. Goldene Morgenröte. Den meisten dürfte das wenig sagen. Bis 2019 saß die Morgenröte noch im griechischen Parlament, im Europarlament sind sie aber noch mit zwei Abgeordneten vertreten. Die rechte Hand zum Gruße erhoben, was in Griechenland nicht verboten ist, zeigt ein wenig über die Gesinnung. Ist aber noch nicht alles. Um einen bildhaften Vergleich zu bemühen, man nehme einfach noch eine gute Portion Hells Angels, Bandidos oder auch Osmanen Germania dazu und übertrage denen die öffentliche Ordnung…

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.