Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Social Distance – Psychological Distance

Share on email
Share on print
Nur für Leseratten. Bücherlesen schafft Social Disctance durch Psychological Distance
Karikatur, Cartoon: Social Distance - Psychological Distance © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Social Distance – Psychological Distance

Social Distance schützt uns vor Corona. Beim Bücherlesen kommt noch die Komponente Psychological Distance dazu. Wenn das Buch gut ist, und die Seitenanzahl stimmt, bekommt man für mehrere Tage zum autistische Züge, isoliert zur Aussenwelt…

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

2 Antworten

  1. Sozialdistanz hat auch was mit natürlicher Selbsterhaltung zu tun, die jede zunehmende Intelligenz beherrschen sollte, auch ohne einen dazu erst nötigenden Virus, im zunehmend zweifelhaften Bestand des realen Wirkmoments unserer hochsynergetischen Gegenwart.

    Derweil kämpfe ich noch mit der technischen Diktatur meiner Distanzierung.
    Mein tapferes MacBook Pro 2010 ist inzwischen von der Außenwelt fast vollständig abgeschnitten und wird nervig angegriffen, auch völlig unverkabelt und bei deaktiviertem Bluetooth und AirPort.

    Allein ist eben keiner mehr ! ! ! Höchstens noch einsam.

    Hallo Roger,
    hoffen du bist gefühlt noch bei bester Gesundheit.

    Gruß
    Denkakustiker

    1. Danke, mir geht es gut! Dir auch? Lange nix mehr gehört. In jedem Fall meine guten Wünsche für Dein MacBookPro.
      Social-Distancing als Selbsterhaltung. Genau. Je weniger SD, desto weniger Ego. Wer dann gar kein Ego mehr hat ist entweder erleuchtet oder debil. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.