Justizministerin Katarina Barley wechselt zum EU-Parlament

Share on email
Share on print
Welche Lobby die scheidende Justizministerin wohl so bedient? Und ist Blockflöte spielen schwieriger als Flachpfeife?
Karikatur, Cartoon: Justizministerin Katarina Barley wechselt zum EU-Parlament, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Justizministerin Katarina Barley wechselt zum EU-Parlament

„Die SPD entsorgt damit die überforderte Justizministerin Katarina Barley nach Brüssel […]“, schreibt Tichys Einblick in Ausgabe 6/19. Nach gescheiterterer Mehrehe, Freitagsschulschwänzen und Wahlrecht für Minderjährige arbeitete Barley in der letzten Zeit eindeutig für die Gegenseite. Das EU-Parlament hat zwar nichts zu melden, ist aber ein sorgenfreies Parlament. Es versorgt seine entsorgten Klientel reichlich.

Quellen:
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/katarina-barley-fuer-einbuergerung-trotz-mehrehe/

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.