Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Bedienzuschlag

Share on email
Share on print
Angela Merkel sei Dank. Sie braucht nur ihre Stimme gegen die Deutsche Bundesbahn zu erheben, den Rest tat ihre herb-männliche Ausstrahlung, und schon wurden die Tickets an den Schaltern wieder billiger. Der Bedienzuschlag war weg...
Karikatur, Cartoon: Bedienzuschlag, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Bedienzuschlag

Am Bedienzuschlag ist deutlich zu erkennen, dass die Bahn nicht privatisiert gehört – zu wichtig ist sie als ökologisches Verkehrsmittel. Ein privatisiertes Unternehmen hat andere Ziele. Das will Gewinn machen – und der Bedienzuschlag hätte einen Millionenbetrag in zweistelliger Höhe gebracht.
Dinge wie Mobilität interessiert eine privatisierte Bahn nur am Rande. Klar, die Fahrgäste sollen befördert werden, wofür bekommt man denn schon sein Geld, aber Nahverkehr? IhhhGit… Das geht gar nicht… Lukrative Fernstrecken und Benutzer, die ihr Ticket im Internet buchen – das sind die Fahrgäste der Zukunft.
Ein Happy-End für den Bedienzuschlag wird es aber trotzdem geben. Endlose Schlagen an den Schalter werden die Fahrgäste automatisch zu den Automaten drängen…

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.