Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Schwarz-Grün in Hamburg

Share on email
Share on print
Das ging ja recht geräuschlos ab, wie sich Grüne und CDU in Hamburg gefunden haben. Zwar wurde schon länger von Schwarz-Grün geredet und rechnerisch war es ja, für die Realisten, immer eine Möglichkeit.
Karikatur, Cartoon: Schwarz-Grün in Hamburg, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Schwarz-Grün in Hamburg

Da hat ja auch kaum noch einer geglaubt, dass die CDU wieder die Mehrheit gewinnen wird. Und Rot-Rot-Grün will ja noch keiner so recht, obwohl, jetzt nach Schwarz-Grün, bricht bestimmt auch dieses Eis.
Interessant ist allerdings zu beobachten, das die GAL umso mehr Einbußen bei der Wählerschaft hatte, je mehr von Schwarz-Grün geredet wurde. Und schon war’s mit der Zweistelligkeit vorbei… Wie der Farbwechsel wohl der grünen Basis erklärt wurde?
Wenn man nur die Farben betrachtet: hier wird Schwarz gerne einer Farbe beigemischt, um eine höhere Sättigung zu erreichen. Also ein wenig Schwarz zu Grün – und schon reicht’s für die Macht. Obwohl, aus Schwarzer Perspektive sieht es auch nicht besser aus. Da gab es ja kaum etwas, was nicht auf den Verhandlungstisch kam. Elbvertiefung, Kraftwerk Moorburg, sechsjährige Grundschule (damit jeder, der die Grundschule verläßt, wenigstens etwas Deutsch kann…). Mal schauen, wie die Basen dass so aufnehmen.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.