Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Rezept für Kuhschnauze

Share on email
Share on print
Warum sollte man ein Kuh lieber von der Kuhschnauze statt vom Kuhschwanz her verköstigen? Nun, nach der Kuhschnauze kommt das Hirn, nach dem Kuhschwanz das... Wer wird schon eine ganze Kuh futtern wollen... Weniger ist mehr. Deshalb gilt: immer zuerst das Hirn! Davon gibt's nicht so viel, diese Ressource ist knapp. Soll auch bei den meisten Menschen so sein... Aber warum gibt es nur Suppenrezepte für Ochsenschwanz und nie für Kuhschwanz? Und wo bleibt die Kuhschnauze? Im eigenen Schleim, äh Saft gebraten...
Karikatur, Cartoon: Rezept für Kuhschnauze, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Rezept für Kuhschnauze

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Kommentare müssen von mir erstmalig freigegeben werden. Danach kann ohne weitere Freigabe direkt kommentiert werden. Meistens schau ich einmal am Tag in meinen Blog. Wenn es mir die Zeit erlaubt oder ich etwas dazu sagen, antworte ich auch. Ansonsten gilt, sich einfach so verhalten, wie wenn man als Gast bei Freunden eingeladen ist. Man scherzt, lacht und diskutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.