Projektmanager für Berliner Flughafen

Share on email
Share on print
Ohne Frage sind für einen guten Projektmanager ein paar Zusatzqualifikationen erforderlich...
Karikatur, Cartoon: Projektmanager für Berliner Flughafen, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Projektmanager für Berliner Flughafen

Wer ein Projekt erfolgreich leiden will, kommt an ein paar Qualifikationen nicht vorbei. Eine gute Ausbildung im Rahmen diverser Ausbildungsinstitue wie GPM, PMI oder ander ist selbstverständlich. Zusatzqualifikationen müssen allerdings woanders erworben werden. Zum Beispiel im Rotlichtmilieu, in dessen Rahmen Masopraktiken intenisiviert werden können.

Besser beraten ist der, der gute Kontakte zur Politik pflegt. Politiker, denen Kosten im Allgemeinen fremd sind, wenn es um die eigene Profilierung geht, stellen ständig neue Anforderungen. Durch diese steigt das Budget ins Unermeßliche. Damit wachsen Ansehen und Wichigkeit.

Perfekt für Prakitkanten und angehende Projektmanger ist der neue Berliner Flughafen. Durch ständig neue Fehler in der Planung und Ausführung lassen sich alle Missgeschicke mindestens einmal durchlaufen. Selbstverständlich gibt es hinterher vom Berliner Bürgermeister ein Zertifikat, das einen für weitere öffentliche Projekte qualifiziert.

Qualität ist eben das, was man definiert…

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.