Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Trübe Prognose für die Wirtschaft

Share on email
Share on print
Ein neuer Sport entsteht: die Ökonomen stechen sich gegenseitig mit immer negativeren Prognosen für die Wirtschaft aus. Frei nach dem Motto: "Wer Licht erblick, ist ein Blender!" wird jeder Andersdenkende beiseite geschoben. Platz 1 in der Rangliste der Berufspessimisten hat zur Zeit die Comerzbank inne, die ihrere Vorhersage für das Bruttoinlandsprodukt für dieses Jahr auf sechs bis sieben Prozent nach unten korrigiert. Desto weiter unten die Werte, desto eher ist der Kaffeesatz erreicht. Und mit dem kann man dann wieder schwarze Zahlen machen. Die Auftrags- und Produktionsdaten seien so stark wie noch nie in der Nachkriegsgeschichte gefallen, heißt es. Das ziehe der bisherigen Prognose den Boden unter den Füßen weg.
Karikatur, Cartoon: Trübe Prognose für die Wirtschaft, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Trübe Prognose für die Wirtschaft

Aber einer schlechten Prognose für die Wirtschaft alleine glaubt man noch nicht. Laut Deutscher Bundesbank hat sich der rezessive Trend in der Industrie noch weiter verschärft. Im Januar ist diese um 8,4 Prozent gefallen. Der überaus starke Abschwung der Weltwirtschaft führt zu immer trüberen Konjunkturaussichten.
Oberpessimist Nr.1 war bisher der Chefökonom der Deutschen Bank, Norbert Walter. Trägt übrigens einen dicken Vollbart – hat er noch mehr zu verbergen? Wenn sich die Wirtschaft nicht bis zum Sommer erhole, schrumpfe diese in diesem Jahr um fünf Prozent. Bisher ist von Erholung noch nicht viel zu bemerken. Obwohl doch das Frühjahr kommt und alles wächst und gedeiht…
Anscheinend steuern wir auf die schärfste Krise bzw. Rezession der Nachkriegszeit zu. Aber irgendwie ist die Krise noch nicht bei uns angekommen. Wirkt richtig gemütlich. Am besten zu geniesen und zu erleben am Abend bei einem Bier vorm Fernseher oder einer Tasse Kaffe beim Zeitungslesen zum Frühstück. Ob uns der Schluck bald im Halse stecken bleibt?

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.