Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Bundesbank Spenden

Share on email
Share on print
Bundesbankpräsident Ernst Welteke hat seinen Familienausflug in das Berliner Luxushotel Adlon auf Kosten der Dresdner Bank verteidigt. Er sehe sich einer Kampagne ausgesetzt ... Was sind schon kleine Gefälligkeiten, zumindest bei diesen Gehältern. Verpflichtet doch zu nichts.
Karikatur, Cartoon: Bundesbank Spenden, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Bundesbank Spenden

Der Herr scheint sich noch nie mit der Psychologie des Überzeugens beschäftigt zu haben. Die Herren der Bank wohl schon. Einzig die Kompetenz der Dresdner Bank macht mir zu schaffen. Schließlich nennt diese sich „Die Beraterbank“. Es scheint, dass Herr Welteke wohl nicht so gut beraten worden ist …

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.