Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Musikindustrie

Der Schrei nach der Quote im deutschen Radio wird mal wieder laut. Entsetzen macht sich breit: Wildecker Herzbuben. Mindestens 50mal am Tag auf RSH, Delta und wie die ganzen Privatsender auch immer heißen mögen. Aber wenn ich das ganze einmal näher betrachte, dann erfüllt eine Quote auch eine Schutzfunktion. So konnte sich in den Fünfzigern unter dem Schutz der französischen Regierung mittels einer Quote der französische Comic zu einem der besten in der Welt entwickeln. Hervorragende Zeichner haben ein wirtschaftliches Auskommen gefunden, die ohne Quote unter dem Mainstream des amerikanischen Comic untergegangen wären.
Karikatur, Cartoon: Musikindustrie, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Musikindustrie

Gefallen hat mir das Zitat von Udo Lindenberg über die deutschen Radiomacher: „Sklaven, die, die Peitsche der Werbung im Nacken haben“. Was wird für Musik gespielt, wenn die Musikindustrie mit einem prall gefüllten Sack Geld Einfluss auf die Entscheidung nimmt? „Wir verkaufen nicht Musik, sondern Emotionen“, heißt es da. Und Musik hängt nun mal entscheidend von den Hörgewohnheiten ab. Und auch eine deutsche Musik, wie auch immer die sein mag, kann durchaus Hörenswertes hervorbringen. Denn es geht ja nicht nur um Musik, sondern auch um ein gutes Stück Kultur und Lebensgewohnheiten. Schließlich muss es ja nicht eine 99%-Quote für die Wildecker Herzbuben sein.

Telegram
Facebook
WhatsApp
Pinterest
Tumblr
Twitter

Nichts verpassen! Die letzten Cartoons!

Kommentare müssen von mir erstmalig freigegeben werden. Danach kann ohne weitere Freigabe direkt kommentiert werden. Meistens schau ich einmal am Tag in meinen Blog. Wenn es mir die Zeit erlaubt oder ich etwas dazu sagen kann, antworte ich auch. Allgemein gilt, sich einfach so verhalten, wie wenn man als Gast bei Freunden eingeladen ist. Man scherzt, lacht und diskutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Frisch angefaulter Punk
Frisch Angefaultes

Meine Cartoons unterstützen!

Cartoons sind Small Business. Und mein Geier ist immer hungrig. Helfen Sie mit, seine Art zu erhalten. Ob 1€, 5€, 10€,…, jeder Euro wird verspeist!

Newsletter

Im Zeitalter zunehmender Humorlosigkeit und Zensur in den sozialen Medien kann man sich schnell aus den Augen verlieren. Bleiben Sie in Verbindung. Abonnieren Sie meinen Newsletter!

In meinem Newsletter informiere ich ausschließlich über News auf meiner Internetseite. Ich verwende dazu den Dienst MailerLite. Sie können sich jederzeit aus der Liste wieder austragen.

Karikatur, Cartoon: Newsletter gegen Zensur © Roger Schmidt