Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Maghreb first, Germany so what

Share on email
Share on print
Grüne Einwanderungspolitik
Karikatur, Cartoon: Maghreb first, Germany so what, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Maghreb first, Germany so what

In den Maghrebstaaten kann man seinen Urlaub verbringen, aber nicht dorthin abgeschoben werden. Das passiert, wenn sich Politiker wie Habeck oder Baerbock von der Realität abkoppeln.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen! Die letzten Cartoons!

Kommentare müssen von mir erstmalig freigegeben werden. Danach kann ohne weitere Freigabe direkt kommentiert werden. Meistens schau ich einmal am Tag in meinen Blog. Wenn es mir die Zeit erlaubt oder ich etwas dazu sagen kann, antworte ich auch. Allgemein gilt, sich einfach so verhalten, wie wenn man als Gast bei Freunden eingeladen ist. Man scherzt, lacht und diskutiert.

2 Antworten

  1. Die Konsequenzen der Realität

    So erscheint uns die Realität konsequent als fragmentale Maßgebung des Raumes, wohl deshalb, damit überhaupt erst Denken und so auch Handeln, vor allem logisch erscheinend, entstehen können.

    Und wie anders, als im Denken und Handeln, wollen wir sonst auch der Realität logisch folgen können, der wir ja auch existenziell logisch folgen müssen, um letztlich nicht unlogisch an ihren Konsequenzen zu scheitern ?

    Das unlösbar erscheinende Problem dabei sind nur immer die Anderen. So ist das nämlich. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Frisch angefaulter Punk
Frisch Angefaultes

Meine Cartoons unterstützen!

Cartoons sind Small Business. Und mein Geier ist immer ungrig. Helfen Sie mit, seine Art zu erhalten. Ob 1€, 5€, 10€,…, jeder Euro wird verspeist!

[wp_express_checkout product_id="9417"]

Newsletter

Im Zeitalter zunehmender Humorlosigkeit und Zensur in den sozialen Medien kann man sich schnell aus den Augen verlieren. Bleiben Sie in Verbindung. Abonnieren Sie meinen Newsletter!

In meinem Newsletter informiere ich ausschließlich über News auf meiner Internetseite. Ich verwende dazu den Dienst MailerLite. Sie können sich jederzeit aus der Liste wieder austragen.

Karikatur, Cartoon: Newsletter gegen Zensur © Roger Schmidt