Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

"How dare you!"

Share on email
Share on print
Greta Thundberg & FFF glauben an ihren Klimaeinfluss. Jetzt geht‘s den Chefs an den Klimakragen.
Karikatur, Cartoon: How dare you - Greta Thunberg © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: "How dare you!"

Greta Thunberg spricht in einem Interview [dw nachrichten, 6.12.2019] auf der Klimakonferenz, dass sie (die Aktivisten) immer mehr „gehört“ werden. Ach… Aber nur andersrum wird ein Schuh draus: Greta & Co, werden immer mehr „erhört“, da ihre Aktionen auf einen lange vorbereiteten Boden fallen. Und die Politiker ernten jetzt. Seit wann haben Demonstrationen, gerade von Jugendlichen, Einfluss? Einzig und alleine, weil Politiker und zugehörige Medien wollen, dass es so aussieht. Die dabei entstehende und in die Bevölkerung getragene Besorgnis und Panik soll dazu dienen, Verhaltensänderungen zu erzwingen. Weil es notwendig ist. So sagten das auch die  Marxisten,  Maoisten, der reale Sozialismus der DDR, etc… Verzicht üben, damit morgen die Welt besser wird. Wer‘s glaubt…

Also ich glaube das selbstverständlich. Klar. Habe gestern mein SUV-Äquivalent verkauft und einen Kleinwagen erworben. Und da Ort des Kaufs und Verkaufs weit auseinander lagen, nutze ich sogar den öffentlichen Nahverkehr. Das ging alles prima und hat auch nur 2,5 mal solange gedauert. Zeit kann ich mir eben leisten. Aber – der Neue ist kein E-Auto. War mir zu teuer. 10.000 Euro mehr für einen Kleinwagen, nur damit ich mit Kohlestrom herumfahren kann? Wer kauft sich eigentlich diese viel zu teuren E-Autos? Nur gut Situierte, die genug Spielgeld auf dem Konto für den Zweit- oder Drittwagen haben. Für die Loser bleibt nur: Verzicht üben und ordentlich zusätzliche Steuern abdrücken…

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen! Die letzten Cartoons!

Kommentare müssen von mir erstmalig freigegeben werden. Danach kann ohne weitere Freigabe direkt kommentiert werden. Meistens schau ich einmal am Tag in meinen Blog. Wenn es mir die Zeit erlaubt oder ich etwas dazu sagen kann, antworte ich auch. Allgemein gilt, sich einfach so verhalten, wie wenn man als Gast bei Freunden eingeladen ist. Man scherzt, lacht und diskutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Frisch angefaulter Punk
Frisch Angefaultes

Meine Cartoons unterstützen!

Cartoons sind Small Business. Und mein Geier ist immer hungrig. Helfen Sie mit, seine Art zu erhalten. Ob 1€, 5€, 10€,…, jeder Euro wird verspeist!

Meine Cartoons unterstützen!

Cartoons sind Small Business. Und mein Geier ist immer hungrig. Helfen Sie mit, seine Art zu erhalten. Ob 1€, 5€, 10€..., jeder Euro wird verspeist!
€ 5

Newsletter

Im Zeitalter zunehmender Humorlosigkeit und Zensur in den sozialen Medien kann man sich schnell aus den Augen verlieren. Bleiben Sie in Verbindung. Abonnieren Sie meinen Newsletter!

In meinem Newsletter informiere ich ausschließlich über News auf meiner Internetseite. Ich verwende dazu den Dienst MailerLite. Sie können sich jederzeit aus der Liste wieder austragen.

Karikatur, Cartoon: Newsletter gegen Zensur © Roger Schmidt