Hartz4 und der Ein-Euro-Job

Share on email
Share on print
Karikatur, Cartoon: Hartz4 und der Ein-Euro-Job, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Hartz4 und der Ein-Euro-Job

Unterlässt man die mechanische Bearbeitung (z.B. Pflügen und Eggen) einer Fläche durch den Menschen, kommen nach ein bis zwei Jahren all die Ackerunkräuter hervor, die jetzt dank Hartz4 wieder der Gesundheitsreform zugute kommen. Unsere Politiker können einfach weit nach vorne schauen und Synergien herstellen. Und die Apotheken und Heilpraktiker brauchen nicht mehr um ihre Existenz zu bangen, denn mittels vieler Ein-Euro-Jobs können kostengünstig heimische Arzneimittel hergestellt werden.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.