Die Corona-Tracking-App

Share on email
Share on print
Mit der Corona-Tracking-App Bonus-Viren sammeln!
Karikatur, Cartoon: Corona Tracking App © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Die Corona-Tracking-App

Journalisten preisen die Regierung. Das gehört sich auch so. Gerade in Zeiten wie dieser Coronakrise. Immerhin schaltet die Regierung in allen systemrelevanten Medien großflächige Anzeigen. Ganz abgesehen davon, dass Journalismus in Deutschland zu großen Teilen schon immer obrigkeitshörig war. Wer noch an unabhängigen Journalismus glaubt, glaubt wahrscheinlich auch noch an den Weihnachtsmann.

Die Zeit weiß zu berichten, dass in Deutschland so ziemlich jeder dieser Corona-Tracking-App seine Daten zur Verfügung stellen will. Immerhin ist es die Kontakt-App! Besser am Nächsten dran als Parship und Kirche es je konnten. Wer hat wann mit wem Kontakt. Der Traum eines jeden Datensammlers. Und die Bürger geben ihre Daten sogar freiwillig. Ok, das machen die auch schon mit Facebook, Amazon, Google & Co.. Nur freut sich hier der parteigesteuerte Verfassungsschutz und eben kein Wirtschaftsunternehmen, dass seine Kunden für bestmögliche Gewinne manipulieren will.

Alles nicht nachvollziehbar, wird der mündige Bürger das sich kleinreden wollen. Wer nichts zu verbergen hat, kann seine Daten ja auch hergeben. Ja, so kann man denken. Muss man aber nicht. Und wenn man über Klima, Migration, EU oder Corona eine andere Meinung hat? Sich mit anderen darüber austauscht? Und das Handy liegt daneben… 

Anders als autokratische Staaten, in denen einzelne nur nach der Herrschaft streben, legen es totalitäre Systeme darauf an, auch das Denken zu beherrschen. Ein schönes Beispiel ist China. Dieses Land braucht keine Corona-Tracking-App. Es horcht alles ab. Wo immer Informationen abgreifbar sind, wird dies getan. Jeder wird überwacht. Nicht nur politisch, auch in seinem Sozialverhalten. Die Menschen dort haben Angst. Nun sind wir nicht China, aber die Kontrolleure sind nicht nur die Staatsorgane. Es könnte auch der Nachbar sein.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.