Die Auferstehung Jesu Christi

Share on email
Share on print
Wann ist Jesus auferstanden?
Karikatur, Cartoon: Auferstehung Jesu Christi © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Die Auferstehung Jesu Christi

Vermutlich erst mit Paulus, das war Jahrzehnte nach seinem Tod. Nur wäre das eine historische und keine Glaubensfrage. Heute wird Ostern vor allem mit Osterhasen, Ostereiern und auf der Suche danach mit den zugehörigen Grabearbeiten im Garten verbunden. Aber Ostern ist mehr. Drei Tage nach der Kreuzigung Jesus erschien er seinen Jüngern. In leiblicher Form, sagt die Überlieferung. Aber das stelle ich mit bei den hohen Temperaturen vor Ort als nicht so appetitlich vor.

Zu beobachten ist, dass in coronalen Zeiten die Kirchenkollekte mächtig einbricht. Da, im Gegensatz zu den Baumärkten, die Kirche als nicht systemrelevant eingestuft ist, bleiben die Spendenden aus. Auch die mit dem Gehalt erhobene monatliche Kirchensteuer schrumpft in Zeiten zunehmender Kurzarbeit. Ob die Gottkanzlerin helfen kann?

Kritiker der Glaubenskollekte geben zu bedenken, dass der Glaube sich reziprok zu den Einnahmen verhält. Allerdings ermöglichen viele Einnahmen auch viel Einfluss.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.