Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Boni für Banker zu Weihnachten

Share on email
Share on print
Madoff wurde zu 150 Jahren Gefängins verurteilt. Ob er sich Sorgen machen muss, den Rest seines Lebens allein zu bleiben? Theoretisch wohl kaum. Wenn man all die Banker, die die Finanzkrise mitzuverantworten haben, einlochen würde, reichte es wohl für eine größere Gefänginsinsel. Allerdings ist es fraglich, ob die Insassen Besserung gelobten. Wahrscheinlich würden die Knacki-Banker die Strafen in Zertifikate umwandeln, die sich anschließend an der Gefängnisbörse handeln ließen. Zu Weihnachten gäbe es dann die große Ausschüttung...
Karikatur, Cartoon: Boni für Banker zu Weihnachten, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Boni für Banker zu Weihnachten

Glückspiel ist in Deutschland verboten – es sei denn, es ist staatlich legitimiert. Insofern muss Madoff wohl doch eher alleine Monopoly spielen.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Kommentare müssen von mir erstmalig freigegeben werden. Danach kann ohne weitere Freigabe direkt kommentiert werden. Meistens schau ich einmal am Tag in meinen Blog. Wenn es mir die Zeit erlaubt oder ich etwas dazu sagen kann, antworte ich auch. Allgemein gilt, sich einfach so verhalten, wie wenn man als Gast bei Freunden eingeladen ist. Man scherzt, lacht und diskutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.