Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Abwrackprämie für (Fast-) Neuwagen

Share on email
Share on print
Die Abwrackprämie wird alles rausreissen und die Nachfrage nach Neuwagen deutlich nach oben treiben. Wer immer eine alte Schüssel fährt, wird die Prämie gerne mitnehmen. Dumm nur, dass die Nachfrage nach alten Karren, die benötigt werden um die Prämie zu kassieren, beschränkt ist. Und man muss den Wagen schon vor 2009 gefahren haben. Wer so ein altes Auto fährt, hat natürlich auch mal eben so die restlichen 15.000 Euro für einen Neu- oder zumindest Jahreswagen parat. Wenn nicht, naja, dafür gibt es ja die Banken. Die bekommen vom Staat zur Zeit reichlich frisches Geld, damit neue Kredite verkauft werden können. Schließlich leben die Banken vom Kreditverkauf. Und die Kredite werden helfen, die Nachfrage wieder anzukurbeln, um die Halden mit den vielen Wagen schrumpfen zu lassen. Zwar nimmt die Verschuldung zu, die meisten werden ihr Auto über Kredit finanzieren, aber 2500 Euro für einen Neuwagen, sind echtes Geld! Natürlich kostet auch das Abwracken etwas - aber das sind Peanuts.
Karikatur, Cartoon: Abwrackprämie für (Fast-) Neuwagen, © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Abwrackprämie für (Fast-) Neuwagen

Abwracken – das scheint die Lösung für wirtschaftlich schlechte Zeiten zu sein. Und diese Methode läßt sich anwenden auf schrottreife Autos, alte Ölheizungen, verbrauchte Ehegatten und vieles mehr. Steigert zusätzlich sogar noch das Bruttosozialprodukt…

Natürlich sind die Banken vollkommen unschuldig an der zunehmenden Wirtschaftskrise, schuld sind die (wohl nicht nur amerikanischen)Verbraucher, die ohne viel nachzudenken zu immer neuen Krediten gegriffen haben und jetzt animiert werden sollen, nochmal nachzulegen 🙂 Und wer denkt schon an die Autobauer, die die letzten Jahre glänzend verdient haben – und keinen Cent zurücklegten für schlechtere Zeiten… Sollen die nun vom Staat durchgefüttert werden? Wenn ich mich übernommen habe, gibt´s auch nichts vom Staat – höchstens eine saftige Steuernachzahlung…

Aber mal ganz im Ernst: ist ein neun Jahre alter Wagen alt? Und haben die meisten dieser Exemplare nicht einen Wert, der deutlich größer als 2500 Euro ist? Oder wird jetzt sowas wie ein gesetzlicher Mindestlohn eingeführt: der Mindestschrottpreis, d.h. ein Auto, das älter als 9 Jahre ist, wird auf einen Wert von 2500 Euro eingefroren.

Irgendwie erscheint dieses weitere Konjunkturpaket wie ein Baustein zu einer weiteren Kreditblase. Die Rechnung kommt später bestimmt, nicht nur in höheren Steuern sondern auch in zunehmender Inflation. Denn die Geldmengen, die zur Zeit zusätzlich in den Markt gepumpt werden, werden sich bestimmt bemerkbar machen…

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.