Karikaturen und Cartoons

von Roger Schmidt

Karikaturist Roger Schmidt

Abstürzende Coronaflugzeuge

Share on email
Share on print
Neulich im Zeitalter gefühlter Katastrophen und wechselnder Weltuntergänge...
Karikatur, Cartoon: Abstürzende Coronaflugzeuge © Roger Schmidt

Karikatur, Cartoon: Abstürzende Coronaflugzeuge

Der Aluhutträger sieht nix, die Corona-App bekommt nix, für den frustriert zuhause abhängenden Kurzarbeiter ist es nur eine Grippe, die aufwandslos verdienende Hotelbranche lässt die Sektkorken knallen, die Pharmaindustrie hat sich schon totgesoffen, Markus Söder stürzt täglich mit zwei Flugzeugladungen voller Coronazomies ab und Karl Lauterbach ersäuft auf einem Flugzeugträger voller A380er… p.s. die Aufzählung ist natürlich nicht vollständig. Auch der frisch beendete Lockdown in Österreich hat nicht wirklich was gebracht. So sei mir der Hinweis erlaubt, dass das, was uns den Kopf fiebrig macht, in Asien kaum noch vorhanden ist.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Nichts verpassen!

Kommentare müssen von mir erstmalig freigegeben werden. Danach kann ohne weitere Freigabe direkt kommentiert werden. Meistens schau ich einmal am Tag in meinen Blog. Wenn es mir die Zeit erlaubt oder ich etwas dazu sagen kann, antworte ich auch. Allgemein gilt, sich einfach so verhalten, wie wenn man als Gast bei Freunden eingeladen ist. Man scherzt, lacht und diskutiert.

4 Antworten

  1. Hallo Roger 🙂

    Schön das es dich noch gibt und vor allem, daß du noch aktiv bist.

    Mit besten Grüßen aus Magdeburg
    Denkakustiker

  2. Nach neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen konnte inzwischen eindeutig festgestellt werden, daß sich das Corona Virus vor allem durch Massenmedien überträgt 🙂

    So kann auch zweifelsfrei nachgewiesen werden, daß das Corona Virus, über das menschliche Bewusstsein, auf direktem Wege in das Unterbewusstsein gelangt und dort den gegebenen Verstand massiv angreift und, langfristig unbemerkt, sogar völlig zerstört.

    So sind Kinder und Tiere gegen das Corona Virus weitestgehend emun. Derzeit arbeiten Wissenschaftler wohl unter Hochdruck, an eine massenwirksame Gehirnwäsche. In wieweit sich dadurch der Verstand regenerieren könnte, bleibt allerdings unklar.

    Unterdessen wird vom uneingeschränkten Wissen und Glauben dringend abgeraten und viel mehr zu introvertiertem als extrovertiertem, also unermüdlich selbstständigem Denken und Handeln aufgerufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.