Konjunkturprogramm

Karikatur, Cartoon: Konjunkturprogramm, © Roger Schmidt

Die Finanzkrise abfedern, das ist das aktuelle Ziel der Politik. Hoffentlich. Am besten kann Politik das hierzulande mit prallen Geldsäcken. Die wiederum mit Geld gefüllt werden, dass noch gar nicht verdient ist…
Wenn die Konjunktur deutlich abflacht, was vielerorts erwartet wird, sieht’s mit dem Staatshaushalt ziemlich düster aus. In der Privatwirtschaft wird weniger verdient und damit erhält der Staat weniger Steuern. Da könnten ein paar Euronen die eine oder andere Lücke stopfen. Allerdings, was den Privatkonsum als Wirtschaftsmotor betrifft – dieser braucht keine besondere Förderung und erst recht kein Konjunkturprogramm.