Missbrauch durch katholische Würdenträger

Karikatur, Cartoon: Missbrauch durch katholische Würdenträger, © Roger Schmidt

Der Papst hat sich bei seinem USA-Besuch mit fünf Opfern des Missbrauchs durch katholische Geistliche getroffen – doch wie weit geht die Aufklärung innerhalb der Kirche, wenn der Opferverband SNAP bemängelt, dass der verantwortliche Erzbischof Law aus Boston noch immer auf der Gehaltsliste der Kirche steht? Dieser Mann hat jahrelang ein Mäntelchen des Schweigens über die Vergewaltigungen von Kindern durch Priester gelegt und die Täter gedeckt – wenn die Kirche nun mit neuen Regelungen in die Ausbildung der Priester geht, muss an erster Stelle stehen, dass solche Leute in ihren Reihen nichts mehr zu suchen haben!