OSZE Wahlbeobachter

Karikatur, Cartoon: OSZE Wahlbeobachter, © Roger Schmidt

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, kurz OSZE wird keine Beobachter zur Parlamentswahl am 2. Dezember nach Russland schicken. Wahrscheinlich gibt’s für die sowieso nichts mehr zu beobachten, da alle Wahlurnen schon im Vorwege manipuliert wurden.